fine art contemporary

SPRING NEWS 2019

13. Februar bis 9. März 2019
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Die zweite Ausstellung in diesem Jahr SPRING NEWS ist eine umfangreiche Werkschau des 19. und 20. Jahrhunderts.

Herzstück der Ausstellung ist eine Sammlung der berühmten Linolschnitte von Norbertine Bresslern-Roth mit äußerst seltenen Motiven.Ludwig Heinrich Jungnickel und Oskar Laske, zwei bedeutende Maler, deren Werk wir seit zwanzig Jahren konsequent betreuen, sind mit typischen Mischtechniken und Gouachen vertreten.Weiters erwartet Sie ein breites Angebot ausgewählter Veduten, darunter feine Aquarelle aus Venedig von Antonietta Brandeis, die Theresienstraße in Innsbruck von Franz Alt oder stimmungsvolle Landschaften von Alfred Zoff.

PDF Katalog

TRINKAUS. SZÜTS. DEUTSCH Im Flow

18. Jänner bis 9. Februar 2019
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Wir freuen uns, Sie gleich zu Jahresbeginn zu einer besonderen Ausstellung einladen zu können. Das Jahr 2019 steht ganz im Zeichen des 20-jährigen Galeriejubiläums und wird mit mehreren hochkarätigen Präsentationen in den neugestalteten Räumlichkeiten in der Stallburggasse begangen. Dabei wird ein Schwerpunkt auf dem Thema „Frauen in der Kunst“ liegen. Den Anfang machen im Jänner und Februar Gabi Trinkaus, Barbara Szüts und Alexandra Deutsch, die mit aktuellen Arbeiten die gesamte Galerie auf drei Etagen bespielen werden.

PDF Katalog

FINE ART September Ausstellung 2018

10. bis 29. September 2018
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Anlässlich des 20-jährigen Galeriejubiläums wurde die Galerie Kovacek & Zetter diesen Sommer groß umgebaut und erstrahlt in neuem Licht. In den neu gestalteten Räumlichkeiten lädt die Galerie ab 10. September zu einer umfangreichen Werkschau zweier parallel laufenden Ausstellungen – fine art und  modern & contemporary – ein.

Die Ausstellung spannt einen Bogen von der Kunst des Stimmungsimpressionismus, über den Wiener Secessionismus bis hin zum Expressionismus. Neben einem faszinierenden Grundlseemotiv von dem zu Unrecht fast in Vergessenheit geratenen Josef Maria Auchentaller – Freund und Wegbereiter Gustav Klimts – sind auch zwei expressive, lichtdurchflutete Sujets vom Secessions-Mitbegründer Carl Moll zu sehen. Von Alfons Walde werden beeindruckende Versionen des „Auracher Kirchl“ und „Berghof“ gezeigt. Der expressive „Fliederstrauss“ von Max Oppenheimer komplettiert die Riege einiger der wichtigsten österreichischen Maler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

PDF Katalog

OSKAR LASKE - Großes Welttheater

17.April bis 12.Mai
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Der große österreichische Maler, der in vielen wichtigen Museen Österreichs vertreten ist und dem zuletzt 1996 eine Retrospektive im Kunst Haus Wien gewidmet war, war schon zu Lebzeiten ein anerkannter und gefragter Künstler.

Für diese Ausstellung konnte die Galerie neben einer breiten Vielfalt an Städte- und Landschaftsbildern in Aquarell und Gouache auch Hauptwerke in Öl akquirieren. Mit über fünfzig Papierarbeiten von hoher Qualität und fünf bedeutenden Ölbildern ist diese Ausstellung die bisher größte und umfassendste Präsentation, die bis dato in einer Galerie gezeigt wurde.

PDF Katalog

FINE ART März Ausstellung 2018

5. bis 31. März 2018
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Nach dem Erfolg der ersten Kombinationsausstellung fine art und contemporary im letzten Jahr, zeigt Kovacek & Zetter im März erneut zwei parallel laufende Ausstellungen, wobei sich die Galerie im Bereich der fine art verstärkt auf Highlights bedeutender österreichischer und deutscher Künstler des ausgehenden 19. Jahrhunderts und der Zwischenkriegszeit konzentriert. Von Emil Nolde, dem großen deutschen Expressionisten, sind zum Beispiel zwei interessante Aquarelle, ein leuchtendes Blumenstück und eine beinahe abstrakte Landschaftsstudie, zu sehen. 

PDF Katalog

KIKI KOGELNIK Superwoman

5. Oktober bis 3. November 2018
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

In einer großen Personalausstellung wird Kiki Kogelnik gewürdigt, jene große Ausnahmekünstlerin, die viel zu früh, 1997, mit nur 62 Jahren verstorben ist. Sie hinterlässt ein faszinierendes vielschichtiges Oeuvre, das eine schillernde Persönlichkeit offenbart, die zeit ihres Lebens sensibel für aktuelle Strömungen war und mit unersättlicher Neugier, voller Energie und Experimentierfreude immer wieder neue Techniken erprobte und unterschiedlichste Genres auslotete. Ihr Stellenwert auch im internationalen Kontext wird vor allem in den letzten Jahren in zahlreichen Ausstellungen in renommierten Häusern wie der Tate Modern in London und der Kunsthalle Stavanger aufgearbeitet.

PDF Katalog

CONTEMPORARY September Ausstellung 2018

10. bis 29. September2018
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Anlässlich des 20-jährigen Galeriejubiläums wurde die Galerie Kovacek & Zetter diesen Sommer groß umgebaut und erstrahlt in neuem Licht. In den neu gestalteten Räumlichkeiten lädt die Galerie ab 10. September zu einer umfangreichen Werkschau zweier parallel laufenden Ausstellungen – fine art und  modern & contemporary – ein.

Neben der Präsentation wichtiger österreichischer Künstler wird der Fokus verstärkt darauf gelegt, internationale Positionen ins Galerieprogramm zu integrieren. So wird heuer erstmals ein Original von Andy Warhol, dem wohl bekanntesten Vertreter der amerikanischen Pop Art, gezeigt. Auch von Tony Cragg, einem der bedeutendsten Bildhauer weltweit, ist die Skulptur "Column" zu sehen. Von Erwin Wurm, dem weltweit bekannten österreichischen Künstler, zeigt die Galerie neben dem berühmten „Fat Bus“ aus transparentem Glas nun erstmals auch Fotoarbeiten seiner berühmten „One Minute Sculptures“.Neu im Programm der Galerie sind die Bilder der Künstlerin Gabi Trinkaus.

PDF Katalog

CONTEMPORARY März Ausstellung 2018

5. bis 31. März 2018
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Nach dem Erfolg der ersten Kombinationsausstellung fine art und contemporary im letzten Jahr, zeigt Kovacek & Zetter im März erneut zwei parallel laufende Ausstellungen:

In der Kunst nach 1945 wird ein wichtiger Fokus auf die Maler der „Gruppe St. Stephan“ wie Markus Prachensky und Josef Mikl gelegt und die ehemals „Neuen Wilden“ wie Gunter Damisch oder Hubert Scheibl, die mit aktuellen Werken vertreten sind. Auch Erwin Wurm, ein weltweit so bedeutender Künstler, ist mit spannenden Skulpturen vertreten. Viele weitere wichtige Werke wie zum Beispiel die monochromen, skulptural anmutenden Arbeiten Jakob Gasteigers oder die poetischen Bilder von Eduard Angeli ergänzen die umfangreiche Ausstellung.

PDF Katalog

BENI ALTMÜLLER Einsichten- Aussichten 

MASSIMO LUNARDON  Mutazioni

22. Jänner bis 10. Februar2018
Stallburggasse 2, Wien, Österreich

Wir freuen uns, Sie zu Jahresbeginn zu gleich zwei Ausstellungen – „Einsichten – Aussichten“ und „Mutazioni“ – mit den neuesten Arbeiten von Beni Altmüller und Massimo Lunardon einzuladen. In einer spannenden Doppelpräsentation gestalten beide Künstler zusammen die Ausstellung auf über 300m².

Die Bilder von Beni Altmüller faszinieren in ihrem Kontrast zwischen realistisch gemalten Motiven und perspektivisch, surreal-verzerrten Hintergründen. Massimo Lunardon, der berühmte italienische Glaskünstler und Designer begeistert mit seinen silberglänzenden Aliens, die alle mundgeblasene Unikate sind, ein weltweites Publikum.

PDF Katalog Beni Altmüller

PDF Katalog Massimo Lunardon