fine art contemporary
Anselm-Glück

Anselm Glück - Biografie

1950 Linz


Der 1950 in Linz geborene anselm glück konnte sich seit den späten 70er Jahren des 20. Jahrhunderts sowohl als Maler als auch als Schriftsteller einen Namen machen. Dabei verfolgte er konsequent seinen eigenständigen, unverkennbaren Stil, der in der poetischen Figuren- und Zeichensprache formal an Jean Dubuffet und die Art brut erinnert. Seit 1984 arbeitet der Künstler vor allem mit Acrylfarben auf Leinwand, da dieses Malmittel seinem Arbeitstempo aufgrund der schnellen Trocknungseigenschaften besonders entgegenkommt. Das ist insofern wichtig, als der Entstehungsprozess bei glücks Werken ein im wahrsten Sinne des Wortes „vielschichtiger“ ist: zunächst wird die weiße Leinwand durch einen rein gestischen Pinselduktus in verschiedensten Farben „grundiert“. Daraus entwickelt der Maler nach und nach seine Bildwelten, die von seinen charakteristischen Gestalten bevölkert werden. Dabei geht anselm glück nach dem Grundsatz, „das Bild macht was es will“, vor. Es gibt also keinen vorgefertigten Plan, keine vorgegebene Idee, die der Künstler auf die Leinwand überträgt, sondern der Akt des Schöpferischen vollzieht sich im Augenblick des Malens. Die abschließend transparent aufgetragene, weiße Acrylschicht verleiht den Figuren ihre endgültige Form, lässt aber gleichzeitig die vorhergegangenen Arbeitsprozesse mehr oder weniger stark durchscheinen.

Anselm-Glück
Ohne Titel 2007
Anselm-Glück
Ohne Titel 2007
Anselm-Glück
fast wär ich's nicht 1996
Anselm-Glück
kleine privatmagie 2012
Anselm-Glück
auf beiden seiten 2013
Anselm-Glück
das gesicht wird vor den spiegel getragen 2013
Anselm-Glück
die legende vom heimweg 2013
Anselm-Glück
verbindung aufnehmen 2014
Anselm-Glück
schon wieder 2014
Anselm-Glück
maskenwechsel (schon wieder) 2016
Anselm-Glück
serie 'zappa' arf, he said 2017
Anselm-Glück
besuch 2019
Anselm-Glück
besuch 2019
Anselm-Glück
halb erinnert, halb vergessen 2018
Anselm-Glück
collective significance 2019
Anselm-Glück
shifting identities 2019
Anselm-Glück
the effective self 2019
Anselm-Glück
very few and far between 2019
Anselm-Glück
the experience of being 2019