fine art contemporary
Beni-Altmüller

Beni Altmüller - Biografie

1952 Linz

Beni Altmüller erhielt 1977 das Diplom für künstlerische und industrielle Gestaltung der Kunstuniversität Linz. 1978 bis 1995 betrieb er das Atelier Altmüller-Bogner. In den frühen achtziger Jahren übernahm er die künstlerische Leitung und das Management des Posthof-Zeitkultur am Hafen Linz. Er inszenierte Ausstellungen und Performances und hat sich als Designer, Architekt und Bildhauer einen internationalen Ruf erworben. 1997 bis 1999 entstand für die VOEST-ALPINE eine 13.000 m² Halle mit Lichttrabant neben einem „schwebenden“ Bürogebäude in Scheibenform. Seit etwa 2000 widmet er sich vorrangig der Malerei und Skulptur.

„Mich interessiert das Geschehen zwischen Ich und Selbst. Das Wesentliche, die eigentliche Lebendigkeit, entsteht aus dem Dialog von Unterbewusstem mit Bewusstem, von Emotion und Vernunft.“1 Dieser Dialog äußert sich in der Malerei Beni Altmüllers zunächst einmal im Kontrast zwischen breiten expressiv-impulsiven Pinselbahnen und der gegenständlichen Malerei. Der Künstler selbst bezeichnet diese Farbbänder als „DNS, als Band des Lebens“, die zuerst auf die Leinwand gesetzt, den Rahmen und Leitfaden für die weitere Malerei bilden. Der Gegensatz zwischen tapetenartigen Bildgründen und realistischen Menschendarstellungen rückt die Bilder in eine zeitlose Hemisphäre. Den traumartigen Eindruck verstärkt Beni Altmüller noch durch kippende und einander widersprechenden Perspektiven, die zu einer räumlichen Verunklärung beitragen.

1Ausstellungskatalog, Beni Altmüller. Auf einmal ist ein Bild unter uns, Galerie Schloss Mondsee, Mondsee 2005

 

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

2018    “Einsichten – Aussichten” Galerie Kovacek & Zetter, Wien
2017   Performance „Polyphonie Sisyphos“, Artfarm Pilastro
           Galerie artdepot, Innsbruck
           Galerie Heufelder, München, Deutschland
2016   „Weltbeziehung“, Galerie der Stadt Traun,
           Baldo festival Bazzon, Italien
           Artfarm Pilastro, Italien
           Castello Museo Rocca dè Baldi, Piemont, Italien
2015   18th Abiko International Open-Air Art Exhibition, Abiko, Japan
            „Ultima Editione“, Artfarm Pilastro, Italien
            Galerie Max 21 Iphofen/Würzburg, Deutschland
            Galerie in der Schmiede, Linz/Pasching
2014   „Aussicht ins Offene“ Galerie Kovacek & Zetter, Wien
2013   „War & Peace“ Artfarm Pilastro, Italien
           „Die Kunst der Türme“ Höhenrausch 3, Linz
2012   „Im All der Gründe“ Galerie Kovacek & Zetter, Wien
           15th Abiko International Open-Air Art Exhibition, Abiko, Japan
           „Happenstance“, Galerie Thiele, Linz
           „Biomorphe Simulationen. Das Ende der Gewissheiten“, Oberösterreichischer
           Kunstverein Linz
2011   „Die Dinge wechselwirken untereinander und bewegen sich ins Unbestimmte“, ZS-art KunstRaum, Wien

Beni-Altmüller
Eine freie Luft will gesucht werden 2005
Beni-Altmüller
Tanz in die Geborgenheit 2011
Beni-Altmüller
Magie im (N)irgendwo 2014
Beni-Altmüller
Drift in die Ereignisse 2015
Beni-Altmüller
Vereinter Rhythmus 2014
Beni-Altmüller
Streifzug 2017
Beni-Altmüller
Abrutscher 2016
Beni-Altmüller
Raum für Gefühle 2017
Beni-Altmüller
Dezember 2017
Beni-Altmüller
Getrennte Weltbeziehung 2017
Beni-Altmüller
Im Gleichklang 2018
Beni-Altmüller
Erdachte Wechselbeziehung 2018
Beni-Altmüller
Überdachter Rückblick 2018
Beni-Altmüller
Absorption 2018
Beni-Altmüller
Ausrutscher 2018
Beni-Altmüller
Winter Holiday 2018
Beni-Altmüller
Schiflitzen 2018
Beni-Altmüller
Flattergeister 2018
Beni-Altmüller
Heißer Winter 2019
Beni-Altmüller
Kontrapunkt 2019
Beni-Altmüller
Rhythmen und Muster 2019
Beni-Altmüller
Spiegel des Unsichtbaren 2019
Beni-Altmüller
Flanierender Schatten 2019
Beni-Altmüller
Komplexes Geschehen 2019
Beni-Altmüller
Flug im Musterland 2019
Beni-Altmüller
Golf am Musterplatz 2019
Beni-Altmüller
Hingabe an die Schwerkraft 2019
Beni-Altmüller
Spiel im Musterland 2019
Beni-Altmüller
Ausritt in der Mustergegend 2019
Beni-Altmüller
Sprung im Streifenschnee 2019
Beni-Altmüller
Salto 2019
Beni-Altmüller
Galopp 2019
Beni-Altmüller
Karacho im Musterland 2019
Beni-Altmüller
Set off Set out 2020